cdu-ww-slogan

Einstimmig für Landtagskandidatur 2021 gewählt: Janick Pape und Pia Hüsch-Schäfer

Pape Huesch Schaefer 2020

Wollen als Team gemeinsam kämpfen (v.l.n.r.) Janick Pape und Pia Hüsch-Schäfer

Die Christdemokraten aus den Verbandsgemeinden Bad Marienberg, Hachenburg, Selters und Westerburg haben über die Direktkandidatur im Wahlkreis 5 für die Landtagswahl 2021 in einer Mitgliederversammlung entschieden. Unter der Tagungsleitung des CDU-Kreisvorsitzenden Dr. Andreas Nick MdB wurden jeweils einstimmig der Westerburger Stadtbürgermeister Janick Pape zum Wahlkreiskandidaten und Kreistagsmitglied Pia Hüsch-Schäfer aus Hachenburg zur B-Kandidatin gewählt. Als Teil dieses Teams möchte die Hachenburgerin den Spitzenkandidaten Christian Baldauf und den Wahlkreiskandidaten Janick Pape mit allen Kräften unterstützen.

Weiterlesen

Bildung eines Stadtwaldreviers mit Bildungsanteil (Bildungswald)

Der Stadtrat Hachenburg hat dem Organisationsvorschlag des Forstamtes Hachenburg zur Neuorganisation des bisherigen Forstreviers Hachenburg und der Bildung der zukünftigen Forstreviere „Bildungswald Alpenrod/Gehlert“ und „Bildungswald Stadt Hachenburg“ zugestimmt. Mit der Bildung der neuen Reviere ist ein Bildungsanteil von 50 % „Bildungswald Hachenburg“ und 40 % „Bildungswald Alpenrod/Gehlert“ verbunden. In dem Beschluss wird auch zum Ausdruck gebracht, dass die Stadt Hachenburg die Bewirtschaftung des Gemeindewaldes durch eine staatliche Beförsterung wünscht.

Bildungswald 2020

Weiterlesen

Westerwaldkreis unterstützt Krankenhausneubau in Müschenbach

boll karl heinzDer Westerwaldkreis unterstützt die Bemühungen der DRK-Krankenhausgesellschaft für einen Krankenhausneubau in Müschenbach und hat seine Bereitschaft erklärt, zur Refinanzierung der Grunderwerbs- und Erschließungskosten beizutragen. Für Gespräche mit dem DRK hat der Kreisausschuss hierzu einstimmig ein Eckpunktepapier verabschiedet.

Landrat Achim Schwickert berichtete im Kreisausschuss, dass der Träger beabsichtige einen Krankenhausbau auf einer mindestens 130.000 qm großen Fläche am Standort in Müschenbach-Ost zu erstellen. Der notwendige Grunderwerb soll durch das DRK getätigt werden und ins Eigentum des DRK übergehen. Für den Neubau geht der Träger von Zuschüssen von Bund und Land in Höhe von 90 Prozent und einem Eigenanteil von 10 Prozent aus. Die Kosten für den Grunderwerb und die Erschließung fallen grundsätzlich nicht unter die förderfähigen Kosten.

Weiterlesen

Bauunterhaltungs- und Sanierungsarbeiten an der Realschule plus/FOS „Hachenburger Löwe“ werden fortgesetzt

Der Kreisausschuss (KA) des Westerwaldkreises hat in seiner Mai-Sitzung mehrere Bauleistungen zur Sanierung der zentralen Schülertoiletten an der Realschule plus/Fachoberschule „Hachenburger Löwe“ vergeben. Damit setzt er die umfangreichen Bauunterhaltungs- und Sanierungsarbeiten fort, die nach der Übernahme des Baukörpers von der Verbandsgemeinde auf den Westerwaldkreis entstanden sind.

RSplus Hachenburg 545

Weiterlesen