Julia Klöckner von Hachenburg begeistert

Prominente Unterstützung erhielt CDU-Stadtbürgermeisterkandidat Tobias Petry jetzt durch CDU-Landeschefin Julia Klöckner (MdL). Bei einem Besuch in der Fußgängerzone konnte sich die Fraktionsvorsitzende im rheinland-pfälzischen Landtag und stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Julia Klöckner einen Einblick verschaffen in gelungene private und kommunale Aktivitäten der Stadtkernsanierung, die in hohem Maße von Bund und Land finanziell unterstützt werden.

CDU Hbg 02 Besuch Julia Kloeckner 2014

Ein traditionsreiches Hachenburger Kaufhaus, so Tobias Petry, haben Robert Adolf, Beate und Dietmar Jost in lobenswerter privater Initiative wieder mit Leben erfüllt. Das ehemalige Textilgeschäft wurde in ein modernes Lederwarengeschäft mit umfangreichen Büroräumen umgebaut und dabei umfassend saniert.

Dietmar Jost, Geschäftsführer Leonhard Heyden GmbH, stellte kurz die geschichtliche Entwicklung des Unternehmens und dessen Produktpalette vor. Was im Mai 1891 als Einzelhandelsgeschäft mit Sattlerei in Köln begann und sich über die Jahrzehnte zu einem florierenden Familienbetrieb entwickelte, ist heute ein von Hachenburg aus, international agierendes Unternehmen mit einem über Generationen hinweg gewachsenen Know-how in Sachen Lederwaren und Design von funktionalen Taschen. Das Unternehmen vertreibt die beiden Marken LEONHARD HEYDEN und JOST. Aufgrund des hohen Anspruchs an Design und Qualität sind die Kollektionen beider Marken in ganz Europa und der Welt bekannt. Eigene Fachgeschäfte an attraktiven Standorten wie Berlin, Düsseldorf, Koblenz, Köln, London und Wien sind hierfür ein Beleg.

JOST und LEONHARD HEYDEN Taschen werden nach strengen Qualitätsvorgaben in Polen, China und Indien gefertigt. Die sorgfältig ausgewählten Fertigungs-Betriebe (ISO-zertifiziert) sind spezialisiert auf die Produktion hochwertiger Taschen in bester Verarbeitungsqualität und seit mehreren Jahrzehnten in einer erfolgreichen, kontinuierlich wachsenden Partnerschaft mit der Leonhard Heyden GmbH verbunden. „Die Produktionsstätten sind Fachbetriebe mit langjähriger Erfahrung, die entsprechend unserer Philosophie einen sorgfältigen und nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen pflegen. Wir lehnen die Produktionsbetriebe bei denen u. U. Kinderarbeit vermutet werden kann, kategorisch ab. Wir besuchen alle unsere Fertigungsbetriebe regelmäßig persönlich und prüfen dabei stets die Einhaltung der vereinbarten Regeln" so Dietmar Jost.

Gemeinsam mit CDU-Stadtratskandidat(inn)en erläuterte Tobias Petry, der auch dem von Julia Klöckner (MdL) geführten CDU-Landesvorstand angehört, die Zielsetzungen der Hachenburger Stadtkernsanierung. Die historische Innenstadt sei ein Pfund, mit dem man wuchern kann und muss. Hachenburgs Attraktivität hänge eng mit einer intakten und lebendigen Innenstadt zusammen. Er wolle als Stadtbürgermeister die Beschlüsse des Stadtrats zur Neugestaltung der Fußgängerzone bis 2016 zügig umsetzen. Die Zeit bis dahin werde er gemeinsam mit den Einzelhändlern, Gastronomen, Touristikern, Eigentümern und Anwohnern nutzen, um ab 2016 mit einem abgestimmten Konzept „Einkaufen und Genießen im Stadtkern" an den Start gehen zu können. Gemeinsam will Tobias Petry es schaffen, dass nicht nur über Leerstand, zurückgehende Umsätze, mangelnde Einkaufsmöglichkeiten und ausbleibende Kundschaft geredet werde, sondern aktiv die Wende eingeläutet wird.

CDU Hbg 03 Besuch Julia Kloeckner 2014

Julia Klöckner zeigte sich vom Stadtbild und den privaten Initiativen bei der Stadtkernsanierung beeindruckt. Sie lobte Tobias Petry als zuverlässigen und erfahrenen Kommunalpolitiker, der ein offenes Ohr für die Bürger habe sowie mit frischem Schwung die Geschicke der Stadt lenken könne. Sie komme gerne nochmals zu einem Besuch nach Hachenburg.