Löwenbad: Optimieren und Kosten im Blick halten

Zu einer Kontroverse kam es bei der letzten Verbandsgemeinderatssitzung bei den Beratungen über die Neuschaffung einer „Badleiter-Stelle" für das Löwenbad.

Die Verwaltung begründete die Neuschaffung dieser Stelle und nahm auch zu den Gesamtkosten der Sanierung des Löwenbades Stellung. Die CDU-Verbandsgemeinderatsfraktion, so Fraktionsvorsitzender Johannes Kempf, möchte im Gegenzug zur neugeschaffenen Stelle zumindest eine halbe Stelle im kaufmännischen Bereich der Werke einsparen. Die Funktion einer Koordinatorin bzw. eines Koordinators vor Ort im Löwenbad wird auch von der CDU unterstützt.

Frischer Wind für die Altstadt

Ebenso wie bei der Wahl zum Stadtrat wird die CDU auch bei der Wahl des Ortsbeirats für den Stadtteil Altstadt ein sehr gutes personelles Angebot machen. Mit diesen Worten hieß der CDU-Ortsvorsitzende und Stadtbürgermeisterkandidat Tobias Petry die erschienenen Mitglieder und Kandidaten herzlich willkommen. „Wir wollen nicht nur in der Stadt stärkste Fraktion werden und den Stadtbürgermeister stellen, sondern auch im Ortsbeirat Sitze hinzugewinnen."

cdu-mitglied-werden
cdu-mein-vorschlag
union-magazin
cdu-tv